Schwimmbad

Idyllisch in einer Talsenke eingebettet, am Rande eines Mischwaldes gelegen, lädt das Freibad in Ober- Beerbach alle Vereinsmitglieder im Sommer zum Verweilen ein.

Das ehemals kommunale Freibad im Seeheimer Ortsteil Ober-Beerbach wurde Ende der achtziger Jahre von der Gemeinde aus Kostengründen auf- und dem Verfall freigegeben.

Im Jahre 1996 bildete sich eine Bürgerinitiative mit dem Ziel das Schwimmbad als Vereinsbad wieder in Betrieb zu nehmen. Nach umfänglichen Renovierungsarbeiten wurde das Freibad dann im August 1997 wieder eröffnet -- fast 10 Jahre nach der Schließung.

Seitdem betreibt die Nachfolgeorganisation der Bürgerinitiative das Freibad, der gemeinnützige Verein

 “Schwimmbad am Wäldchen Ober-Beerbach e.V.”

Das Schwimmbad steht allen Vereinsmitgliedern während der Öffnungszeiten für eine unbeschränkte Anzahl von Besuchen zur Verfügung.

Es gibt keine Badeaufsicht !

Das Betreten des Vereinsbades erfolg auf eigene Gefahr, deshalb ist jeder Besucher, wie bei einem Privatpool, für sich selbst und seine Kinder verantwortlich.
Mehr zum Thema “Ertrinken” und dem Erkennen des Ertrinkens, finden Sie hier

Aus versicherungsrechtlichen Gründen ist das Bad nicht öffentlich, sondern nur für Vereinsmitglieder zugänglich.

Die Besuchsberechtigung wird mit einer Jahresmitgliedschaft im Verein erworben, entweder als Einzelperson oder als Familie. Die zugehörigen Kinder haben freien Eintritt.

Freunde und Verwandte von Vereinsmitgliedern, können zusammen mit einem Vereinsmitglied durch eine Tagesmitgliedschaft ebenfalls das Schwimmbad benutzen, sofern sie nicht in einem der folgenden Orte wohnen: Großgemeinde Seeheim-Jugenheim mit allen Ortteilen, Nieder-Beerbach, Schmal-Beerbach, Neutsch, Frankenhausen.

Badeordnung
Beitrittsformular

Badeordnung

Eintrittserklärung

==================================================================

Bad 2014

           Home

Email Kontakt:

bademeister@schwimmbad-am-waeldchen.de